Virginie Dedieu - 3 fache Weltmeisterin vom 08.-14.Oktober 2018 in München 

Neue Duett-Choreographie für 2019 für unser Olympia Duett Marlene Bojer und Daniela Reinhardt 

Dank der Unterstützung der Sporthilfe und des Bayerischen Schwimmverbandes ist es uns gelungen Virginie Dedieu für die neue Choreographie in Zusammenarbeit mit Doris Ramadan für unsere Olympia Duett mit Marlene Bojer und Daniela Reinhardt zu gewinnen. 

Mit der dreifachen Weltmeisterin und Medaillengewinnerin von Sidney kommt DIE Legende im Synchronschwimmen zu uns nach München. Virginie Dedieu, die für Ihre Solos mit der Traumnote 10 belohnt wurde und die Perfektion in Vollendung in diesem Sport darstellt, arbeitet seit einigen Jahren international als Chorographin und Trainerin. Im Leben außerhalb des Wassers ist die zweifache Mutter Architektin. Virginie wird unseren Mädchen auf dem Weg nach Tokyo 2020 sicherlich noch einmal einen riesigen Schub geben können.

Wir freuen uns riesig auf die Woche mit Virginie!

Mit Bronze im Technischen und Silber im Freien Duett erhielten Marlene und Danni den verdienten Lohn für eine tolle, fehlerfreie Kürleistung. Trainerin Doris Ramadan war mit dem gezeigten sehr zufrieden, wenn auch nicht mit den Wertungen, da sehr wenige international erfahrene Wertungsrichter vor Ort wahren schwankten die Wertungen teilweise in einer von Spanne 5- 8. Abgerundet wurde das super Ergebnis durch eine Silbermedaille für Marlene im Technischen Solo und eine Bronzemedaille im Freien Solo. Extrem anstrengend war dieser Wettkampf für Doris Ramadan, die nicht nur als Trainerin, sondern auch als Wertungsrichterin und Team Manager in einer Person fungieren musst, aber es bleibt keine Zeit zur Erholung.

In den nächsten vier Wochen noch mal enges Programm die beiden zurück in München Prüfungen an der Uni bzw. Bachelor Arbeit und Training für die Europameisterschaften in Glasgow im August...