Erste Ergebnisse von den Deutschen Sommermeisterschaften der B-Jugend im Wasserspringen

Freitags-Ergebnisse

Heute Vormittag musste Dennis auf dem 1 Meter Brett zeigen, dass in München auf hohem Niveau gesprungen wird. Er erkämpfte sich einen sehr guten zweiten Platz. Durch dieses gute Ergebnis durfte er auch heute Nachmittag die Jugendeuropameisterschaftsqualifikation springen. Diese gewann Dennis mit einem hauchdünnen Vorsprung.

Donnerstag

Am Donnerstag begannen die Deutschen Meisterschaften im Wasserspringen in Dresden. Lisa Mertes musste gleich im ersten Wettkampf der Meisterschaften an den Start gehen. Sie erreichte einen hervorragenden 5.Platz am 1 Meter Brett. Heute in der Früh musste Dennis als erstes auf den Turm. Machen wir es kurz er kam, sprang und siegte. Die Stützpunkt Springer hatten keine Chance gegen ihn. Jetzt musste Lisa noch auf das 3 Meter Brett. Hier erkämpfte Sie sich wieder einen sehr guten 5. Platz.
Für Dennis geht es jetzt jeden Tag mit einem Wettkampf weiter.

Am Ostermontag ging es für den B-Jugend-Springer Dennis Nothaft auf zu dem Vorbereitungslehrgang für das Youth Diving Meet in Dresden. Dennis war eigentlich nur für das 3 m Brett vorgesehen, aber durch seine guten Trainingsleistungen bekam er auch noch einen Startplatz für das 1 m Brett.


März 2014: Unsere Wasserspringer sichern sich wieder einmal viele Medaillen

Vom 21. bis 23.03.2014 fanden in Mainz neben dem 63. Süddeutschen Jugendländer-vergleich im Kunstspringen auch die 38. Süddeutschen Hallen-Meisterschaften im Kunst- und Turmspringen statt. Dabei konnten die Wasserspringer von der SG Stadtwerke München in den Altersklassen Junioren, Jugend B, Jugend C, Jugend D und Jugend E wieder viele Medaillen mit nach Hause bringen.

Der erste Wettkampfabschnitt (Turmspringen) stand bereits am Freitag um 15:00 Uhr auf dem Programm. Das bedeutete für unsere Athleten nach ca. 4 Stunden Autofahrt: Gleich „ab ins Hallenbad“ zum Warmmachen und Einspringen.

Bild: Das Team der SG Stadtwerke München