„BWB“ in Singen für die 11 Springerinnen und Springer der SG Stadtwerke München sehr erfolgreich!

Wundert man sich über 15 bayerische Springerinnen und Springer im Aachbad in Singen? Vielleicht nur anfänglich. Denn vom 18.-19. Juli 2015 fanden dort erstmalig die Baden-Württembergischen-Bayerischen (BWB) Meisterschaften im Kunst- und Turmspringen für Jugend, Junioren, Offene Klassen und Masters statt.

Nachdem die Bayerischen Meisterschaften im Wasserspringen in Waldkraiburg im Juli 2015 nicht durchgeführt werden konnten, freute sich Ingo Straube über „grünes Licht“ der Fachwarte des Badischen und des Württembergischen Schwimmverbands, Wolf-Dieter Schmidt und Thomas Bertoldo. „Die Anfrage an die Kollegen, ob wir gemeinsam als Veranstalter agieren können und die Meisterschaften auch für Springerinnen und Springer aus Bayern auszuweiten, sind sofort positiv aufgenommen worden“, äußerte sich der bayerische Fachwart im Wasserspringen. Neben 11 Springern der SG Stadtwerke München meldeten auch die Vereine aus Nürnberg und Augsburg.

Das Trainerteam Michaela und Beppo Herweck begleiteten ihre kleinen und großen Springerinnen und Springer nach Singen. Die herausragende Trainerleistung zeigt sich in den Ergebnisse und Erfolgen dieses Wochenendes.

21x Gold, 5x Silber, 3x Bronze

2 x Gold für Dennis Nothaft, 1 x Bronze für Lisa Mertes

Leipzig. Die Deutschen Sommermeisterschaften der A- und B-Jugend im Kunst-, Turm- und Synchronspringen und in der Kombination fanden vom 10. - 12. Juli 2015 in Leipzig statt.
Die bayerischen Farben wurden wie bei den Hallenmeisterschaften in Dresden leider nur von den Springern(innen) der SG Stadtwerke München Lisa Mertes und Dennis Nothaft vertreten.


Die frühe Anreise nach Leipzig zahlte sich voll aus. Lisa Mertes wurde in der Jugend A Jahrgang 1999 mit guter Leistung vom 1m-Brett Vierte und holte vom 3m-Brett sogar die Bronzemedaille. Sie erreichte dabei beide Male deutlich über 80% der DSV-Sportkadernorm.
Dennis Nothaft holte in der Jugend A Jahrgang 1999 zwei Titel. Er wurde vom Turm und in der Kombination Deutscher Jugendmeister, vom 1m- und 3m-Brett gewann er jeweils die Silbermedaille.
Die Ergebnisse von Lisa und Dennis sind  auch deshalb besonders erwähnenswert, weil beide das erste Jahr in der Jugend A gegen Konkurrenten springen, die zum Teil 2 Jahre älter sind.  Lisa und Dennis zeigen wiederum mit Ihrer Trainerin Michaela Herweck, dass sie auf Grund der intensiven Trainingsarbeit trotz nicht optimaler Trainingsbedingungen mit den Bundesstützpunkten zum Teil mithalten können.

Ingo Straube

15 x Gold für die Springerinnen der SG Stadtwerke München

Heilbronn. Am Wochenende vom 03. bis 05.07.15 fanden die wahrscheinlich heissesten Süddeutschen Meisterschaften aller Zeiten statt. Austragungsort war das Freibad Neckarhalde in Heilbronn bei durchschnittlich 39° im Schatten.
Die SG Stadtwerke München war dabei mit den 4 Springerinnen Lisa und Anna Mertes, Chana Bartjargal und Paula Maczey vertreten. Alle haben im Wettbewerb sehr erfolgreich abgeschnitten.


Lisa und Anna belegten in allen Wettkämpfen den 1. Platz. Chana stand bei 3m und Turm auf dem ersten Platz und bei 1m belegte sie den 2. Platz. Auch Paula war erfolgreich und erreichte bei 3m und Turm den dritten und bei 1m den zweiten Platz.

Lisa nahm, neben den Wettkämpfen in ihrer Jahrgangsstufe, auch in der offenen Klasse teil und konnte diese ebenfalls für sich entscheiden. Damit war Lisa die erfolgreichste Springerin der Meisterschaften.

Als weitere bayerische Vertreter waren die Mannschaften aus Bayreuth und Augsburg mit dabei. Vielen Dank vor allem an die Augsburger für die tolle Unterstützung bei der Betreuung unserer Mannschaft vor Ort.

Unser Erfolg zeigt einmal mehr die hervorragende Trainingsarbeit unseres Trainingsteams Michaela und Beppo Herweck.

Ingo Straube